SEMINAR Mai 2017: Sich selbst besser kennenlernen durch Kontakt mit Pferden

„Pferde luegen nie“ – so nannte Mark Rashid eines seiner Buecher ueber die Welt der Pferde und darueber, was sie uns alles zeigen und was wir von ihnen lernen koennen – wenn wir es zulassen.
Die Reaktion des Pferdes auf uns und unser Verhalten ist immer authentisch und unmittelbar. Und gerade deshalb kann uns das Zusammensein mit diesen wunderbaren Geschoepfen viel ueber uns selbst sagen. Durch angeleitete Arbeit mit Pferden haben wir die Moeglichkeit, uns bewusst zu werden, in welchen Lebensbereichen wir noch Reserven haben.
Sind wir faehig, klare Grenzen zu setzen und auf ihnen zu bestehen, auch wenn sie von jemandem infrage gestellt werden? Pfrede koennen dies sehr gut, genauso wie Kinder.
Sind wir imstande, feinfuehlig -jedoch nicht ueberempfindlich – zu sein?
Fuer viele Menschen ist der Kontakt mit Pferden mit der eigenen Unsicherheit und auch Angst verbunden – das Pferd ist immerhin ein grosses, starkes und relativ wildes Geschoepf. Wie stelle ich es an, dass mir das Pferd nicht weh tut, vor Allem gar nicht die Absicht dazu hat, und dass es in meiner Gegenwart freiwillig und gerne verweilen moechte?
Alles, was Sie zu diesem Thema bei uns erfahren, koennen Sie auf Ihr eigenes alltaegliches Leben anwenden. Es geht dabei bei Weitem nicht nur darum, Angst vor Pferden loszuwerden…
Im Jahresverlauf bieten wir einige Wochenendseminare an, die genau diese Themen im Schwerpunkt haben. Wir werden in einer kleinen Gruppe von maximal 5 Teilnehmern arbeiten.
Unterkunft ist je nach Lust und Laune (und Wetter) im Haus, in eigenen Zelten oder im Wohnwagen moeglich.
Das Essen ist gesichert, wir werden gemeinsam kochen. Neahere Infos senden wir Ihnen nach Anmeldung.
Termin: 26.-28.5.2017
Preis: 2900,- Kč / 120,-Euro
IFF_7243-001Die schriftliche Anmeldung senden Sie uns bitte per mail jeweils spaetestens 1 Woche vor dem jeweiligen Termin zu.
Bezahlung erfolgt vor Ort.
Ihr Begleiter durch das Wochenende wird Zuzana sein.

 

 

IFF_4969Zuzana Pavlová

Ich bin 1972 in Liberec (Reichenberg, ČR) geboren, habe zwischen meinem neunten und 21. Lebensjahr in Deutschland gelebt.
Im Jahre 1993 kehrte ich nach Tschechien zurueck, und war einige Jahre auf dem Gebiet der Architektur taetig.
In den Jahren 1997 bis 2000 brachte ich drei Kinder Šimon, Helena a Hedvika auf die Welt.
Seit 2003 bin ich auch kreativ taetig – batike T-Shirts und bemale sie von Hand (siehe: www.malovaninatricka.euweb.cz),
seit 2013 stelle ich zusammen mit einem guten Freund Tomáš Pelich Meditationskissen her (siehe: www.calounictvi-dekoraterstvi.cz).IFF_7165-001
Dank dem 12jaehrigen Aufenthalt in Deutschland habe ich auch die Moeglichkeit, gelegentlich als Dolmetscherin zu arbeiten, v.A. auf dem psychtherapeutischen Gebiet wie Familienaufstellungen oder Voice Dialogue, z.B. im Osho-Zentrum Shangri La in Lažany oder bei meinem Bruder Petr In Zdebořice.
Viele der psychotherapeutischen Techniken habe ich durch das Dolmetschen kennengelernt, und gerade ihnen habe ich es groesstenteils zu verdanken, dass ich es schaffte, den Verlust meines aeltesten Sohnes Šimon zu verkraften, der 2013 im Alter von 16 Jahren gestorben ist.
Seit 2007 lebe ich mit meinem Partner Ivan und wir haben zusammen einen Sohn Johan, der 2011 geboren ist. Ivan habe ich gerade ueber Pfrede kennengelernt. In der Zeit hatte er zwei, und seit dem werden es immer mehr…
Die Pferdewelt hat mich schon von klein auf magisch angezogen, mit dem Reiten habe ich als Zehnjaehrige angefangen, und Pferde faszinieren mich bis heute, auch nach deun Jahren taeglichen Umgangs mit ihnen. Ich spuere immer klarer, das ihre Welt sehr schoen mit den geistigen Prinzipien verbunden werden kann, und sich somit ein Tor oeffnet zu neuen und tiefen Erlebnissen.
Und gerade dies moechte ich gerne weitergeben, sei es an Wochenendseminaren, die ich anbiete, oder auch „nur“ bei einzelnen Lektionen des Reitens und der natuerlichen Kommunikation mit Pferden (natural horsemanship).
Seminare und Einzellektionen leite ich auf tschechisch, nach Bedarf auch auf deutsch oder englisch.

Eine Antwort

  1. Liebe Zuzana Pavlová,
    am 15.9.17 kann ich evt. beim Seminar „Weg der Seele teilnehmen, falls ein Platz kurzfristig frei wird.
    Gerne würde ich mit Dir davor/danach arbeiten.
    Mit Tieren unterhalte ich mich gerne,mit Pferden gelingt´s mir noch nicht so,
    hab wohl etwas Angst vor ihnen.Das möchte ich gerne ändern!
    Ich würde mich freuen, von Dir zu hören.
    Liebe GRüße Christine

Hinterlasse einen Kommentar